Warum wir eine andere Gesellschaft brauchen!

Diese kleine Schrift zeigt auf, was schief läuft im neokapitalistischen System; und sie bietet Brainfood dazu, wie sich Zukunft anders vorstellen ließe.

Judith Schnaubelt, BR Zündfunk

  • Ein Manifest gegen politische und kulturelle Apathie

13,00

Hier bestellen

Es steht schlecht um die Demokratie. Die Bürger bestimmen nicht mehr, sie werden bestimmt. Der Souverän ist zum Spielball einer skrupellosen und unmenschlichen Politik geworden. Die neoliberale und kapitalistische Wirtschaftsweise mit ihrem beständigen Ruf nach immer mehr Wachstum ist nahezu in alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens vorgedrungen. Diese Ideologie sitzt tief in unseren Köpfen. Sie prägt unser Menschenbild – ohne Rücksicht auf den Einzelnen. Wenn wir eine gerechte Gesellschaft freier und selbstbestimmter Bürger werden wollen, brauchen wir eine „schöpferische Demokratie“ und nicht weniger als einen neuen Gesellschaftsvertrag.

ISBN

978-3-944153-02-5

Details

Hardcover

Seiten

72